Der Cryptocurrency Asset Management-Anbieter NYDIG sammelt 100 Mio. USD von einem einzelnen Investor

NYDIG hat eine weitere Spendenaktion im Wert von Millionen markiert. Diesmal brachte ein einzelner Investor 100 Mio. USD für das Projekt Digital Assets Fund II ein.

NYDIG, das Kryptowährungs-Asset-Management-Unternehmen, hat 100 Millionen US-Dollar von einem einzigen Investor gesammelt. Das Unternehmen sammelte den Betrag während seines neu angekündigten Fonds Digital Assets Fund II nach dem vorherigen Spendenprojekt namens Digital Assets Fund I.

150 Mio. USD in nur zwei Crypto-Investmentfonds

Laut offiziell veröffentlichten Dokumenten, die bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission eingereicht wurden, gab das in New York ansässige Unternehmen für digitale Vermögenswerte bekannt, dass es von nur einem Investor 100 Millionen US-Dollar für sein kürzlich angekündigtes Projekt Digital Assets Fund II gesammelt hat.

Das Unternehmen folgt seinem Vorläufer Digital Assets Fund I, der im November 50 Millionen US-Dollar von Investoren aufgebracht hat. Der Betrag wurde Berichten zufolge von nur zwei Investoren gesammelt und sollte hauptsächlich in Bitcoin investieren.

Die Spendenaktion in Höhe von 50 Millionen US-Dollar im November erfolgte nach einer Vervierfachung der NYDIG-Kunden. Das Unternehmen bietet seinen institutionellen Allokatoren, Unternehmen, Anlageberatern usw. Anlage-, Makler-, Treasury- und Technologielösungen für Bitcoin an.

Ein weiteres Unternehmen in öffentlichem Besitz, das einen großen Haufen Bitcoin besitzt

Wie CryptoPotato kürzlich berichtete , kaufte der Vermögensverwalter Stone Ridge vor weniger als zwei Monaten über seine Tochtergesellschaft NYDIG 10.000 Bitcoins im Wert von rund 115 Millionen US-Dollar. Die neue auf digitale Vermögenswerte ausgerichtete Investition sollte Berichten zufolge als primäres Treasury-Reserve-Asset für das Unternehmen dienen.

Robert Gutmann, Mitbegründer und CEO von NYDIG, sagte, dass Bitcoin angesichts der Tatsache, dass Bitcoin zu einem hauptsächlich institutionellen Eigentum wechselt, „eine bessere Position als je zuvor hat“, um der führende Anbieter von BTC-Lösungen für eine Vielzahl von Banken und Unternehmen zu sein und Institutionen.

Zu der Bitcoin-Investition sagte Gutmann auch, dass die NYDIG stolz darauf ist, eine der größten Verpflichtungen von Treasury-Vermögenswerten gegenüber der Kryptowährung bis zu diesem Datum zu ermöglichen. Er fügte hinzu, dass sich die Nachfrage nach der gesamten Suite von Corporate Treasury- und Investmentlösungen des Unternehmens beschleunige.

Bei einem weiteren bedeutenden Bitcoin-Kauf im Oktober kaufte Jack Dorsey’s Square Berichten zufolge den derzeit einflussreichsten und wertvollsten digitalen Vermögenswert im Wert von 50 Millionen US-Dollar. Damit war es das zweite börsennotierte Unternehmen in den letzten Monaten nach MicroStrategy.